| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

SteuerExTra-Forum: Das Forum für die Steuerberaterprüfung!
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Arbeitgeberbescheinigung
  •  
Bewertung abgeben
 1
 1
07.12.07 10:12
eddie3000de 

registriertes Mitglied

07.12.07 10:12
eddie3000de 

registriertes Mitglied

Arbeitgeberbescheinigung

Ich arbeite seit knapp 3 Jahren in der WP und möchte nächstes Jahr das StB.-Examen absolvieren. Hinsichtlich der obligatorischen AG-Bescheinigung als Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung weigert sich mein Arbeigeber, mir diese auszustellen. Was kann ich tun? Er wird auf jeden Fall versuchen, die Anmeldefrist nächstes Jahr verstreichen zu lassen.

Reicht es im Zusammenhang mit der AG-Bescheinigung aus, Jahreabschlüsse geprüft (und nicht erstellt) zu haben und zählt die Erstellung von Überschuldungsbilanzen zum Tätigkeitfeld des StB. i. S. der AG-Bescheinigung?

11.12.07 19:55
777

nicht registriert

11.12.07 19:55
777

nicht registriert

Re: Arbeitgeberbescheinigung

Hi, hatte ein ähnliches problem mit meinem ex-chef/stb. er wollte mir keine bescheinigung ausstellen - habe dann aber die steuerberaterkammer eingeschaltet... siehe da, da war die bescheinigung im briefkasten. in dieser musste mein ex-chef nur bescheinigen, dass ich in den 7 jahren meiner beschäftigung (konnte von 10 auf 7 jahre wg bibu verkürzen) mind 16 wochenstunden tätig war. als tätigkeit stand nur erstellung von steuererkl, ust-va, vorbereitung und mitwirk bei ja, bf, lohn bf. war kurz und knapp gehalten. genehmigung ging durch und ich konnte dieses jahr schreiben
toi toi toi

 1
 1
obligatorischen   Tätigkeitfeld   absolvieren   auszustellen   verstreichen   bescheinigen   wochenstunden   AG-Bescheinigung   bescheinigung   vorbereitung   eingeschaltet   beschäftigung   Jahreabschlüsse   Anmeldefrist   Überschuldungsbilanzen   Arbeitgeberbescheinigung   Zusammenhang   Zulassungsvoraussetzung   steuerberaterkammer   Hinsichtlich