| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

SteuerExTra-Forum: Das Forum für die Steuerberaterprüfung!
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

AG-Tätigkeitbescheinigung
  •  
Bewertung abgeben
 1
 1
17.01.06 18:24
eva 

registriertes Mitglied

17.01.06 18:24
eva 

registriertes Mitglied

AG-Tätigkeitbescheinigung

Hallo zusammen,

ich habe BWL studiert, arbeite jetzt seit 4 Jahren bei einer WP/STB-Gesellschaft und möchte mich für das STB-Examen anmelden. Wer kann mir einen Mustertext mailen, was genau mir mein Arbeitgeber bescheinigen muss, damit ich die für die Zulassung notwendigen Voraussetzungen an praktischer Tätigkeit erfülle?

Vielen Dank!
Gruß Eva

17.01.06 18:38
Mufti

nicht registriert

17.01.06 18:38
Mufti

nicht registriert

Muster bei www.lfst.bayern.de

Sehe gerade deine Anfrage. Über die OFD-München gibt es einen Verweis auf www.lfst.bayern.de

Dort findest du diesen Text:

5. Gibt es einen Vordruck für die Bestätigung des Arbeitgebers für die nachzuweisende praktische Tätigkeit bzw. wie soll die Bestätigung aussehen?
Die Bestätigung des Arbeitsgebers erfolgt formlos. Ein amtlicher Vordruck ist dafür nicht vorgesehen.
Gleichwohl sind Ansprüche an den Inhalt dieser Bestätigung zu stellen um die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen nach § 36 Steuerberatungsgesetz überprüfen zu können.

Formulierungsvorschlag:
Herr/Frau....ist/war bei mir/uns vom ... bis ... als ... mit einer regelmäßigen Wochenarbeitszeit von....Stunden nicht/selbständig beschäftigt.

Tätigkeiten die den Kernbereich der Berufstätigkeit eines Steuerberaters ausmachen, wie

Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen
Vorbereitung und Mitwirkung bei Jahresabschlussarbeiten
Erstellung von Steuererklärungen
Einrichtung der Buchführung,
wurden in einem Umfang von ………… Wochenstunden ausgeführt.

Weitere Tätigkeiten:…………………………………………………

Die praktische Tätigkeit war vom... bis....)1 wegen Krankheit unterbrochen.
Die praktische Tätigkeit war vom... bis.... wegen...)2 (z. B. Fortbildungslehrgang; Vorbereitung zur Steuerberaterprüfung) unterbrochen.

)1 anzugeben sind nur Abwesenheiten von länger als einer Woche
)2 nicht anzugeben ist der tariflich zustehende Jahresurlaub, dagegen jedoch jede Art von sonstiger Beurlaubung



Schöne Grüße
Mufti

 1
 1
Jahresabschlussarbeiten   Formulierungsvorschlag   Steuerberaters   Bestätigung   Steuerberaterprüfung   STB-Gesellschaft   Zulassungsvoraussetzungen   Umsatzsteuervoranmeldungen   Wochenarbeitszeit   nachzuweisende   Steuerberatungsgesetz   Fortbildungslehrgang   Steuererklärungen   …………………………………………………   AG-Tätigkeitbescheinigung   unterbrochen   Wochenstunden   Berufstätigkeit   Abwesenheiten   Voraussetzungen