| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

SteuerExTra-Forum: Das Forum für die Steuerberaterprüfung!
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Fristenstreckung AO
  •  
Bewertung abgeben
 1
 1
20.04.17 09:06
Erazs 

Mitglied, aktiv

20.04.17 09:06
Erazs 

Mitglied, aktiv

Fristenstreckung AO

Fristenstreckung AO

Guten Morgen Zusammen,

wie geht Ihr mit §§ für Fristenstreckung vor, wenn alles "ganz normal" läuft, z.B. Bescheid an einem Montag auf Post gegeben und Donnerstag bekannt gegeben wird (Inland, keine Feiertage dazwischen). Bezieht ihr neben §122 II Nr. 1 AO auch noch 108 I AO, 187 ff. BGB anhand des Prinzips, sicher ist ja sicher, es gibt eh keinen Punktabzug dafür (oder doch? weiß jemand Bescheid?) oder in dem Fall nur §122 II Nr.1 AO?

Danke & Gruß
Erika

PS: leider kann ich meine Fragen nicht in einem Topic zusammenfassen, da man nicht 2mal hintereinander in dem selben Topic schreiben kann..

Zuletzt bearbeitet am 20.04.17 09:09

20.04.17 09:52
wp-schuster 

Administrator

20.04.17 09:52
wp-schuster 

Administrator

Re: Fristenstreckung AO

Der SteuerExTra-AO-Master-Mind meint dazu:

Falls Fristen erstmalig berechnet werden, dann 108 AO iVm 187 ff BGB zitieren, da damit der Zeitpunkt der Bekanntgabe und des Fristbeginns festgelegt wird; bei weiterer Fristenprüfung ausführliches Zitat dann nicht mehr erforderlich.

Zuletzt bearbeitet am 20.04.17 09:53

20.04.17 10:10
Erazs 

Mitglied, aktiv

20.04.17 10:10
Erazs 

Mitglied, aktiv

Re: Fristenstreckung AO

Danke für die schnelle Antwort!

 1
 1
Bescheid   erstmalig   Zeitpunkt   bearbeitet   Fristenprüfung   Fristbeginns   zusammenfassen   Feiertage   festgelegt   Donnerstag   Punktabzug   Bekanntgabe   dazwischen   erforderlich   Fristenstreckung   SteuerExTra-AO-Master-Mind   berechnet   hintereinander   ausführliches   schreiben
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits